Willkommen im Team: Dr. Martha Kehr-Achatz aus Harlaching nun bei Conradia

Dr. Martha Kehr-Achatz, erfahrene Fachärztin für Radiologie, war zuvor in Harlaching tätig
Dr. Martha Kehr-Achatz, erfahrene Fachärztin für Radiologie, war zuvor in Harlaching tätig

 

Seit dem 01.01.2018 neu im Team der Conradia Radiologie München ist Frau Dr. Martha Kehr-Achatz. Zuvor war sie mehrere Jahre in Harlaching tätig, in der Radiologie Harlaching in der Isenschmidstraße 19. Jetzt ist sie v.a. an unseren Standorten in Schwabing und Perlach tätig.

Willkommen im Team!

 

Hinweise für unsere Radiologie-Patienten aus Harlaching:

Haben Sie einen MRT-Termin bei uns in der Conradia Radiologie München oder zu einer anderen Untersuchung?

Standort Perlach: Aus Harlaching erreichen Sie Frau Dr. Martha Kehr-Achatz ganz bequem und ohne umsteigen mit der Buslinie 139 – die Haltestelle Pfanzeltplatz befindet sich wenige Schritte entfernt von unserem Standort in der Putzbrunner Straße 7. Oder in wenigen Minuten mit dem Auto (ca. 7 km).

Standort Schwabing: Aus Harlaching erreichen Sie Frau Dr. Martha Kehr-Achatz auch in Schwabing ganz bequem: Mit der Tram 15 oder 25 bis zur Station Silberhornstraße und weiter mit der U-Bahn U2 – die Haltestelle Josephsplatz befindet sich unmittelbar vor unserem Standort in der Augustenstraße 115. Mit dem Auto sind es ca. 10 km.

Diagnostik München auf der ArabHealth


V. l. n. r.: George Kipiani, Dr. Sabine Prillmann (Schwabing Ortho), Salah Atamna (Europe Health) und Christine Staudigel

Die Diagnostik München (DKM) hat sich auch in diesem Jahr auf der Arab Health in Dubai präsentiert, einer der größten Gesundheitsmessen der Welt. Die kaufmännische Geschäftsführerin der DKM Christine Staudigel (auf dem Bild rechts) und George Kipiani vom International Department (links) trafen am Stand unter anderem Salah Atamna, den Gründer von EuropeHealth, einer der wichtigsten Agenturen für die Vermittlung von arabischen Medizintouristen nach Deutschland (Mitte). Mehr als 2000 Medizintouristen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten besuchen pro Jahr medizinische Einrichtungen in Bayern. Die Diagnostik München ist dabei insbesondere im Bereich Prävention eine begehrte Adresse.

Scheckübergabe in der Diagnostik München

Scheckübergabe in der Diagnostik München

Das Radiologienetz Deutschland hat in diesem Jahr 12.000 Euro an die HORIZONT Jutta-Speidel-Stiftung gespendet. Professor Dr. Lars Grenacher, Ärztlicher Direktor und Vorsitzender der Geschäftsführung der Diagnostik München, übergab die Spende heute an die Schauspielerin und Stiftungsgründerin Jutta Speidel. Das Geld ist eine gemeinsame Spende der 100 Praxen im Radiologienetz Deutschland. Von der Diagnostik München stammt die größte Einzelspende.

Vor knapp 20 Jahren hat Jutta Speidel eine gemeinnützige Initiative gegründet, die obdachlose Kinder und Mütter unterstützt. Die Initiative HORIZONT Jutta-Speidel-Stiftung plant nun den Bau eines zweiten Hauses im Domagkpark in München, um dringend benötigten Wohnraum zu schaffen. Dieses Projekt wollen die Praxen im Radiologienetz unterstützen.

Ganz-muenchen.de hat ein Video zu der Spendenübergabe gemacht..