Offenes MRT München: der weltweit stärkste offene 1,2T Hochfeld-MRT ab September in der Conradia Radiologie

Offenes MRT München in der Conradia Radiologie
Offenes MRT München in der Conradia Radiologie

Ab September in der Nymphenburger Str. 108A

In Kürze werden wir in München ein offenes MRT der neuesten Bauart in Betrieb nehmen: Das neue OASIS von Hitachi Medical Systems ist der weltweit stärkste offene 1,2T Hochfeld-MRT.

Höchster Patientenkomfort im offenen MRT München

Der 270°-Sichtwinkel ermöglicht unseren Patienten im offenen MRT München einen ungehinderten Rundumblick und führt zu einem positiven Untersuchungsgefühl. Gleichzeitig haben wir jederzeit einen vollständigen Überblick über den Verlauf der Untersuchung. Das grosszügige Design des OASIS sorgt für viel Bewegungsfreiheit und eine beruhigende Atmosphäre. Die geräuscharme Gantry mit ihrer angenehmen Beleuchtung wirkt sich positiv auf alle Patienten aus: auch klaustrophobische Patienten, Kinder und adipöse Patienten (bis zu 300 kg Tragfähigkeit) entspannen merklich.

Ausgesprochen stark und hoch effizient

Das offene MRT München ist mit einer breiten Palette an innovativen Bildgebungsfunktionen ausgestattet, die nicht nur höchste klinische Ansprüche erfüllen, sondern auch Arbeitsabläufe bei den MRT-Untersuchungen optimieren.

Technische Daten unseres offenen MRT-Gerätes

Supraleitender Magnet mit vertikalem 1,2-Tesla-Feld

Asymmetrisches 2-Säulen-Design mit Rundum-Ausblick

Gradientensystem mit 33 mT/m Strength und 100 T/m/s Slew-Rate

Mehrere Spulenanschlüsse am Tisch mit hochempfindlichen magnetelementbasierten Zenith™-Empfängerspulen

Vollmotorisierter und extrabreiter 82-cm-XXL-Patiententisch mit lateraler Tischverschiebung (bis 300 kg Tragfähigkeit)

SoftSound™-Technologie für leise Untersuchungen